Ver­bän­de in der Gastronomie

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Verbänden in der Gastronomie
Mit der Mit­glied­schaft bei ei­nem Gas­tro­no­mie­ver­band pro­fi­tie­ren Sie von di­ver­sen Vor­tei­len: Bran­chen­news, Gleich­ge­sinn­te, Ver­güns­ti­gun­gen etc. Zu­dem set­zen sich die Ver­bän­de für die In­ter­es­sen der Mit­glie­der in der Öf­fent­lich­keit ein. Doch wel­cher Ver­band passt zu mir und mei­nem Restaurant? 

Be­ra­tungs­ge­spräch

Wel­cher Ver­band passt zu Ih­nen? Wir be­ra­ten Sie ger­ne kos­ten­los. Hin­ter­las­sen Sie uns Ihre An­ga­ben und wir kon­tak­tie­ren Sie für eine un­ver­bind­li­che Beratung.

Wie­so ei­nem Ver­band beitreten?

Als Mit­glied ei­nes Ver­ban­des wer­den Sie lau­fend über Ver­än­de­run­gen und Ent­wick­lun­gen in der Gas­tro­no­mie in­for­miert. Heut­zu­ta­ge ist es wich­tig, dass Sie als Gas­tro­nom auf dem ak­tu­ells­ten Stand sind in Be­rei­chen wie bei­spiels­wei­se der Ge­setz­ge­bung oder Food­trends.

In ei­nem Ver­band kom­men Sie zu­sätz­lich in Kon­takt mit Per­so­nen, wel­che die glei­chen Zie­le wie Sie in Ih­rer Bran­che ver­fol­gen. Un­ter­ein­an­der kön­nen Sie Ihr Wis­sen und Ihre Er­fah­run­gen aus­tau­schen – also eine idea­le Platt­form für Networking.

Wenn Sie Mit­glied ei­nes Ver­ban­des sind, ha­ben Sie zu­dem ge­wis­se Vor­tei­le und Ver­güns­ti­gun­gen auf Dienst­leis­tun­gen. Je nach Ver­band fal­len dar­un­ter bei­spiels­wei­se eine kos­ten­lo­se Rechts­be­ra­tung, das Nut­zen di­ver­ser Platt­for­men und Check­lis­ten so­wie Ver­güns­ti­gun­gen auf di­ver­se Aus-und Wei­ter­bil­dun­gen, Un­ter­neh­mens­be­ra­tung oder Un­ter­stüt­zung bei der Buch­hal­tung und den So­zi­al­ver­si­che­run­gen.

Ver­bän­de ha­ben auch den Vor­teil, dass sie durch den Zu­sam­men­schluss vie­ler Mit­glie­der als Ein­heit bei Ver­hand­lun­gen auf­tre­ten und da­durch mehr be­wir­ken kön­nen. Ein Ver­band darf zu­dem selb­stän­dig kla­gen, wenn die Ver­bands- oder Mit­glie­der­in­ter­es­sen be­trof­fen sind.

Um Mit­glied in ei­nem Ver­band zu wer­den, müs­sen Sie ei­nen Mit­glie­der­bei­trag be­zah­len. Die Höhe des Bei­tra­ges va­ri­iert je nach Verband.

Über­sicht der Ver­bän­de in der Gastronomie

Wie in an­de­ren Bran­chen gibt es auch in der Gas­tro­no­mie ver­schie­de­ne Ver­bän­de. Wir stel­len Ih­nen ei­ni­ge vor. Da­ne­ben exis­tie­ren ver­schie­de­ne kan­to­na­le und re­gio­na­le Gastroverbände.

Gastro­Suis­se

Gastro­Suis­se ist der gröss­te gast­ge­werb­li­che Ar­beit­ge­ber­ver­band der Schweiz. Gastro­Suis­se ver­tritt die In­ter­es­sen von Hot­tele­rie und Re­stau­ra­ti­on, för­dert das Image der Bran­che und en­ga­giert sich für Be­rufs­bil­dung und Qualität.

Ca­fe­tier­Su­is­se

Ca­fe­tier­Su­is­se ist ein An­sprech­part­ner zum The­ma Kaf­fee und für in­di­vi­du­el­le Gas­tro­nom­in­nen und Gas­tro­no­men. Die­ser Ver­band un­ter­stützt sei­ne Mit­glie­der mit Dienst­leis­tun­gen und per­sön­li­cher Be­ra­tung in ih­rer täg­li­chen Ar­beit und eig­net sich be­son­ders für klei­ne­re Betriebe.

Foodtruck Ver­band Schweiz

Seit Ende 2019 ver­tritt der Foodtruck Ver­band Schweiz die In­ter­es­sen von Foodtruck Un­ter­neh­men in Po­li­tik, Wirt­schaft und Ge­sell­schaft. Zu­dem ist der Ver­band eine fach­lich kom­pe­ten­te An­lauf­stel­le für alle Fra­gen rund um Foodtrucks.

Ho­tel & Gastro-Union

Die Ho­tel & Gas­tro Uni­on stellt die gröss­te Be­rufs­or­ga­ni­sa­ti­on der Ho­tel­le­rie- und Gastro­bran­che dar. Sie set­zen sich für Netz­werk, Bil­dung und Si­cher­heit ein.

Ho­tel­le­rie­Su­is­se

Ho­tel­le­rie­Su­is­se ist der Kom­pe­tenz­part­ner für alle Be­her­ber­gungs­un­ter­künf­te. Er ver­tritt die In­ter­es­sen der na­tio­nal und in­ter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­ten Ho­tel­be­trie­be. In Zen­trum ste­hen sei­ne Mit­glie­der und de­ren Erfolg.

SVG

Der SVG setzt sich für die Spital‑, Heim- und Ge­mein­schafts­gas­tro­no­mie ein. Sei­ne obers­ten Zie­le sind die Pfle­ge ei­nes star­ken Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­zes, der ge­gen­sei­ti­ge Er­fah­rungs­aus­tausch und ein um­fas­sen­des bran­chen­spe­zi­fi­sches Aus- und Weiterbildungsprogramm.

Schwei­zer Bar und Clubkommission

Die Schwei­zer Bar und Club Kom­mis­si­on ist ein Zu­sam­men­schluss aus lo­ka­len Bar- und Club­ko­mis­sio­nen. Sie ver­folgt das Ziel, die In­ter­es­sen der Nacht-Kul­tur­schaf­fen­den auf na­tio­na­ler Ebe­ne zu vertreten.

 

Ihr Ver­band fehlt? Sen­den Sie uns Ihre An­ga­ben an info@gastropedia.ch und wir neh­men Sie ger­ne auf.

Fa­zit

Beim Aus­su­chen ei­nes Ver­ban­des gibt es kein rich­tig oder falsch. Sie müs­sen für sich, Ihr Vor­ha­ben und Ih­ren Gas­tro­no­mie­be­trieb den rich­ti­gen Ver­band fin­den. Da­bei emp­feh­len wir Ih­nen, die Mit­glie­der­vor­tei­le und die Kos­ten für Sie als Gas­tro­no­min sorf­gäl­tig ab­zu­wä­gen. Tre­ten Sie ei­nem Ver­band nur bei, wenn es sinn­voll für Sie und Ih­ren Be­trieb ist und die Vor­tei­le da­bei überwiegen.

Un­se­re Lösungen

Be­ra­tungs­ge­spräch

Wel­cher Ver­band passt zu Ih­nen? Wir be­ra­ten Sie ger­ne kos­ten­los. Hin­ter­las­sen Sie uns Ihre An­ga­ben und wir kon­tak­tie­ren Sie für eine un­ver­bind­li­che Beratung.

News­let­ter Gastropedia

Auch wir hal­ten Sie re­gel­mäs­sig auf dem Lau­fen­den. Mel­den Sie sich jetzt un­ver­bind­lich für un­se­ren News­let­ter an.

Ver­wand­te Artikel

MIt einer Versicherung können Sie Ihr Gastronomiebetrieb schützen.

Ver­si­che­run­gen in der Gas­tro­no­mie – ein Überblick 

Beim Füh­ren ei­nes Re­stau­rants oder ei­ner Bar sind Sie vie­len Ri­si­ken aus­ge­setzt, wel­che Sie im Scha­dens­fall teu­er zu ste­hen kom­men. Wir zei­gen Ih­nen, mit wel­chen ob­li­ga­to­ri­schen so­wie frei­wil­li­gen Ver­si­che­run­gen Sie sich und Ih­ren Gas­tro­no­mie­be­trieb am bes­ten schüt­zen können.

Weiterlesen » 
Für Gastronomen ist es wichtig, die Bestimmungen des L-GAV zu kennen.

Der L‑GAV im Gastgewerbe 

So­bald Sie Mit­ar­bei­ten­de be­schäf­ti­gen, müs­sen Sie den L‑GAV des Gast­ge­wer­bes ken­nen. Der Ge­samt­ar­beits­ver­trag zwi­schen Ar­­bei­t­­ge­­ber- und Ar­beit­neh­mer­ver­bän­den re­gelt ei­nen gros­sen Teil des Ar­beits­ver­hält­nis­ses im Gast­ge­wer­be. Die wich­tigs­ten Ar­ti­kel fin­den Sie in die­sem Beitrag.

Weiterlesen » 
Wirtin mit Wirtepatent in Café

Das Wir­te­pa­tent – der Fä­hig­keits­aus­weis für Gastronomie 

Wer in der Schweiz ei­nen Gastro­be­trieb füh­ren will, braucht ein Wir­te­pa­tent. So war das bis in die spä­ten 1990er-Jah­­re, bis ein­zel­ne Kan­to­ne die Wir­te­pa­tent­pflicht ab­ge­schafft ha­ben. Heu­te ist es in Zü­rich, Grau­bün­den und ei­ni­gen Kan­to­nen in der In­ner­schweiz nicht mehr nö­tig, ei­nen Wir­te­kurs zu ab­sol­vie­ren, um ei­nen Gast­ge­wer­be­be­trieb zu führen.

Weiterlesen » 

Bild­quel­le 1: Pri­scil­la Du Preez/unsplash.com

Wie gut fin­den Sie die­sen Beitrag? 

Durch­schnitt­li­che Be­wer­tung 4 / 5. An­zahl Be­wer­tun­gen 2

Kei­ne Be­wer­tung bis jetzt! Ge­ben Sie die ers­te Be­wer­tung ab. 

Hel­fen Sie uns den Bei­trag zu verbessern 

Tei­len Sie uns bit­te mit, was Ih­nen nicht ge­fal­len hat. 

Gastropedia verwendet Cookies. Mehr Infos dazu.