Suchergebnisse für:

Suchergebnisse

MIt einer Versicherung können Sie Ihr Gastronomiebetrieb schützen.

Ver­si­che­run­gen in der Gas­tro­no­mie – ein Überblick

Beim Füh­ren ei­nes Re­stau­rants oder ei­ner Bar sind Sie vie­len Ri­si­ken aus­ge­setzt, wel­che Sie im Scha­dens­fall teu­er zu ste­hen kom­men. Wir zei­gen Ih­nen, mit wel­chen ob­li­ga­to­ri­schen so­wie frei­wil­li­gen Ver­si­che­run­gen Sie sich und Ih­ren Gas­tro­no­mie­be­trieb am bes­ten schüt­zen können.

Weiterlesen »
Gastro Kassensysteme müssen schnell und einfach zu bedienen sein

Kas­sen­sys­te­me in der Gas­tro­no­mie — ein Vergleich

An Gas­tro Kas­sen­sys­te­me wer­den hohe An­for­de­run­gen ge­stellt. Ge­ra­de in Stoss­zei­ten müs­sen die­se ein­fach und schnell zu be­die­nen sein, um kei­ne zu­sätz­li­chen War­te­zei­ten für die Gäs­te zu ver­ur­sa­chen. Wir stel­len Ih­nen die Vor- und Nach­tei­le von ver­schie­de­nen Kas­sen­sys­tem­ar­ten für Ihr Re­stau­rant oder Café vor. 

Weiterlesen »
Sie erhalten in zwei Coachingstunden Unterstützung, um das Selbstkontrollkonzept Ihrem Betrieb anzupassen oder um offene Fragen zu klären

On­line Coa­ching Selbstkontrollkonzept

Das Schwei­zer Le­bens­mit­tel­recht funk­tio­niert nach dem Prin­zip der Selbst­kon­trol­le. Sie sind da­für ver­ant­wort­lich, dass in Ih­rem Be­trieb alle Be­stim­mun­gen ein­ge­hal­ten wer­den. Da­mit das ge­lingt und Sie für Be­hör­den­be­su­che ge­wapp­net sind, be­nö­ti­gen Sie ein Selbst­kon­troll­kon­zept inkl. Hy­gie­ne­vor­ga­ben, das auf Ih­ren Be­trieb zu­ge­schnit­ten ist. Bei un­se­rer Part­ner­fir­ma San­ti­na GmbH er­hal­ten Sie in zwei Coa­ching­stun­den Un­ter­stüt­zung, um da­nach das Selbst­kon­troll­kon­zept Ih­rem Be­trieb an­zu­pas­sen oder um of­fe­ne Fra­gen zu klären.
Die San­ti­na GmbH ver­fügt über viel Er­fah­rung und Kom­pe­ten­zen im Be­reich Selbst­kon­trol­le und Le­bens­mit­tel­in­for­ma­ti­on und ist des­halb die rich­ti­ge An­lauf­stel­le bei jeg­li­chen Fra­gen zum Hy­gie­nekon­zept und des­sen Umsetzung.

Wäh­rend den zwei Coa­ching­stun­den kön­nen Sie:

  • of­fe­ne Fra­gen zu Ih­rem Selbst­kon­troll­kon­zept stellen
  • Ih­rem Selbst­kon­troll­kon­zept den nö­ti­gen Fein­schliff verpassen
  • Si­cher­heit im Um­gang mit dem Selbst­kon­troll­kon­zept gewinnen

Sie kön­nen die zwei Stun­den am Stück oder ver­teilt auf meh­re­re Ter­mi­ne einlösen.

On­line-Coa­ching 120 Mi­nu­ten bei San­ti­na GmbH

Weiterlesen »
Broschüre L-GAV Gastronomie

Ar­beits­ver­trä­ge in der Gastronomie

Im Ar­beits­recht gibt es vie­le zwin­gen­de Be­stim­mun­gen, die dem Ar­beit­neh­mer­schutz die­nen. Für Ar­beit­ge­be­rin­nen ist wich­tig, die­se ge­setz­li­chen Vor­ga­ben ein­zu­hal­ten. Ein gut for­mu­lier­ter Ar­beits­ver­trag schafft Rechts­si­cher­heit und kann Strei­tig­kei­ten ver­hin­dern. In die­sem Bei­trag er­fah­ren Sie, wor­auf Sie als Ar­beit­ge­be­rin in der Gastro­bran­che bei Ar­beits­ver­trä­gen ach­ten müssen. 

Weiterlesen »

E‑Learning Hy­gie­ne­pa­ket

Die Hy­gie­ne ist das A und O in der Gas­tro­no­mie. Es gibt kla­re Re­geln, wie die Hy­gie­ne­stan­dards ein­zu­hal­ten sind. Denn: Feh­ler ha­ben für die Gäs­te und den Be­trieb gros­se Folgen.

Un­se­re Hy­gie­neschu­lun­gen sor­gen da­für, dass die Mit­ar­bei­ten­den die Hy­gie­ne­ge­fah­ren in ei­nem Gas­tro­no­mie­be­trieb ken­nen und si­cher und kor­rekt da­mit umgehen.

Die Hy­gie­neschu­lun­gen um­fas­sen drei Bereiche:

  • Per­so­nen­hy­gie­ne
  • Le­bens­mit­tel­hy­gie­ne
  • Be­triebs­hy­gie­ne

E‑Learnings für Smart­pho­ne, Ta­blet oder Com­pu­ter. Dau­er 3 Mo­du­le à je ca. 30 Minuten.

Weiterlesen »

E‑Learning Be­triebs­hy­gie­ne

Eine gute Per­so­nen­hy­gie­ne und Le­bens­mit­tel­hy­gie­ne nüt­zen nichts, wenn die Ar­beits­um­ge­bung schmut­zig ist. Auch sie muss hy­gie­nisch ein­wand­frei sein.

Im E‑Learning Be­triebs­hy­gie­ne ler­nen Sie, wie Sie Ih­ren Be­trieb sau­ber hal­ten und zur Le­bens­mit­tel­si­cher­heit bei­tra­gen kön­nen. Die pra­xis­ori­en­tier­te Schu­lung ent­hält vie­le Bei­spie­le und Übun­gen. Nach der Schu­lung er­hal­ten Sie ein per­sön­li­ches Zertifikat.

Nach der Schu­lung wis­sen Sie:

  • was Selbst­kon­trol­le bedeutet.
  • wel­che Hy­gie­ne­ge­fah­ren es gibt und wie Sie sie ver­mei­den können.
  • was Mi­kro­or­ga­nis­men sind und wie sie sich vermehren.
  • wie Sie mit Rei­ni­gung und Des­in­fek­ti­on zur Le­bens­mit­tel­si­cher­heit beitragen.
  • wie Sie die fünf Schlüs­sel zur Le­bens­mit­tel­si­cher­heit anwenden.

E‑Learning für Smart­pho­ne, Ta­blet oder Com­pu­ter. Dau­er ca. 30 Minuten.

Weiterlesen »

E‑Learning Le­bens­mit­tel­hy­gie­ne

Wer in der Kü­che Ge­rich­te zu­be­rei­tet kommt mit Le­bens­mit­teln in Kon­takt. Eine gute Le­bens­mit­tel­hy­gie­ne sorgt da­für, dass die Gäs­te nicht krank werden.

Im E‑Learning Le­bens­mit­tel­hy­gie­ne ler­nen Sie den hy­gie­ni­schen Um­gang mit Le­bens­mit­teln. Die Schu­lung ist in­ter­ak­tiv und ent­hält vie­le pra­xis­ori­en­tier­te Übun­gen. Im An­schluss an die Schu­lung er­hal­ten Sie ein per­sön­li­ches Zertifikat.

Nach der Schu­lung kön­nen Sie:

  • die Zie­le des Le­bens­mit­tel­ge­set­zes wiedergeben.
  • Le­bens­mit­tel rich­tig an­neh­men und einräumen.
  • Le­bens­mit­tel kor­rekt la­gern und auftauen.
  • Le­bens­mit­tel hy­gie­nisch verarbeiten.

E‑Learning für Smart­pho­ne, Ta­blet oder Com­pu­ter. Dau­er ca. 30 Minuten.

Weiterlesen »

E‑Learning Per­so­nen­hy­gie­ne

Der Um­gang mit Le­bens­mit­teln er­for­dert ein ho­hes Mass an per­sön­li­cher Hy­gie­ne. Un­sau­be­re Klei­der oder feh­len­de Kör­per­hy­gie­ne kön­nen die Ge­sund­heit von an­de­ren Men­schen ge­fähr­den. Des­halb be­ginnt Hy­gie­ne bei sich selbst.

Im E‑Learning Per­so­nen­hy­gie­ne ler­nen Sie die Grund­re­geln der per­sön­li­chen Kör­per- und Hän­de­hy­gie­ne. Die in­ter­ak­ti­ve Schu­lung ent­hält vie­le Bei­spie­le und An­re­gun­gen für die Pra­xis. Im An­schluss an die Schu­lung er­hal­ten Sie ein per­sön­li­ches Zertifikat.

Nach der Schu­lung kön­nen Sie:

  • die per­sön­li­che Hy­gie­ne in Ih­rem Ar­beits­um­feld mit ein­fa­chen Mass­nah­men einhalten.
  • den Vor­gang des Hän­de­wa­schens sach­ge­recht ausführen.
  • sich bei Krank­hei­ten rich­tig verhalten.
  • Ver­let­zun­gen hy­gie­nisch versorgen.

E‑Learning für Smart­pho­ne, Ta­blet oder Com­pu­ter. Dau­er ca. 30 Minuten.

Weiterlesen »
Mitarbeiter kümmert sich um die Hygiene im Restaurant

Hy­gie­ne im Re­stau­rant – so wich­tig sind Hygieneschulungen

Wer mit Le­bens­mit­teln ar­bei­tet, muss vie­les be­ach­ten. Ge­ra­de in der Gas­tro­no­mie sind die An­for­de­run­gen an die per­sön­li­che, be­trieb­li­che und le­bens­mit­tel­spe­zi­fi­sche Hy­gie­ne hoch. Stän­dig kom­men Mit­ar­bei­ten­de im Re­stau­rant oder ei­nem an­de­ren Gastro­be­trieb mit Le­bens­mit­teln in Kon­takt. Ein un­pro­fes­sio­nel­les Ver­hal­ten kann da­bei schnell ernst­haf­te Kon­se­quen­zen ha­ben. Re­gel­mäs­si­ge Hy­gie­neschu­lun­gen fürs Per­so­nal sind des­halb sehr wich­tig, je nach Be­trieb so­gar zwin­gend vorgeschrieben.

Weiterlesen »
Wildsteak aufgeschnitten mit Preiselbeersauce

Hor­ri­do! – Der Herbst is(s)t Wild

Wenn der Herbst Ein­zug hält, be­deu­tet das für vie­le Re­stau­rants: Die Wild­sai­son steht vor der Tür. Auf der Spei­se­kar­te wer­den nun Reh­pfef­fer, Hirsch­ra­gout oder Wild­schwein­bra­ten geführt.
Hier le­sen Sie, wes­halb wir oft Wild aus dem Aus­land es­sen und wie das Fleisch rich­tig zu de­kla­rie­ren ist.

Weiterlesen »

Gastropedia verwendet Cookies. Mehr Infos dazu.