An­ge­bot

Eine Spei­se- und Ge­trän­ke­kar­te zu­sam­men­stel­len klingt nach ei­ner leich­ten Auf­ga­be. Schliess­lich wa­ren der Ver­kauf von be­stimm­ten Ge­trän­ken oder Ge­rich­ten un­ter Um­stän­den der Aus­gangs­punkt Ih­rer Idee für ei­nen Gastro­be­trieb.

Al­ler­dings lohnt es sich, ei­ni­ges an Zeit und Hirn­schmalz in die Zu­sam­men­stel­lung Ih­res An­ge­bots zu in­ves­tie­ren. Die Su­che nach den pas­sen­den Lie­fe­ran­ten (bsp. Bier­lie­fer­ver­trag) für den Ein­kauf und eine sau­be­re Preis­kal­ku­la­ti­on sind das A und O für Ih­ren Geschäftserfolg.

Die Speise‑, Ge­trän­ke- und Wein­kar­te ist zu­dem eine Vi­si­ten­kar­te für Ihre Bar oder Ihr Re­stau­rant: Pas­sen Sie die Ge­stal­tung der Kar­te Ih­rem Kon­zept an. Auch das Ein­hal­ten von De­kla­ra­ti­ons­vor­schrif­ten (bsp. All­er­ge­ne) macht nicht nur bei Kun­din­nen ei­nen gu­ten Ein­druck, Sie er­fül­len da­mit auch ei­nen zwin­gen­den Teil der recht­li­chen Vor­schrif­ten in der Gastronomie.

Es lohnt sich üb­ri­gens Ihr An­ge­bot re­gel­mäs­sig mit ei­ner Ren­ner-Pen­ner-Ana­ly­se zu über­prü­fen. So kön­nen Sie gut lau­fen­de Ge­rich­te ge­zielt ver­kau­fen und un­be­lieb­te An­ge­bo­te aus­sor­tie­ren oder anpassen.

Un­se­re Lösungen

Vor­la­ge Preis­kal­ku­la­ti­on Gastronomie

Mit der Vor­la­ge Preis­kal­ku­la­ti­on rech­nen Sie Wa­ren­kos­ten und De­ckungs­bei­trag pro Ge­richt ein­fach aus. Ex­cel-Do­ku­ment mit 3 Ta­bel­len — Preis Fr. 18.-

Down­load Vor­la­ge Renner-Penner

Die­se Ex­cel-Vor­la­ge hilft Ih­nen, eine Ren­ner-Pen­ner-Ana­ly­se für Ihre Spei­se- oder Ge­trän­ke­kar­te durch­zu­füh­ren. Ex­cel-Do­ku­ment — Preis Fr. 8.-

E‑Learning All­er­gien und Intoleranzen

Sind Sie fit für die Be­ra­tung von All­er­gi­kern? In un­se­rem kom­pak­ten und in­ter­ak­ti­ven E‑Learning ler­nen Sie das Wich­tigs­te zu All­er­gien und Intoleranzen.

Grün­der­pfad zum ei­ge­nen Gastrobetrieb

Ver­wand­te Artikel

Die Preiskalkulation kann bei einem Restaurant oder einer Bar über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Preis­rech­ner zur Kal­ku­la­ti­on in der Gastronomie 

Die Preis­kal­ku­la­ti­on von Spei­sen und Ge­trän­ken ist ein wich­ti­ges und doch oft ver­nach­läs­sig­tes The­ma für Gas­tro­no­men. Kei­ne Mass­nah­me aus dem Mar­ke­ting­mix wirkt sich so di­rekt auf den Ge­winn aus wie der Preis von Spei­sen und Ge­trän­ken. Die Prei­se ha­ben ei­nen gros­sen Ein­fluss auf den Er­folg ei­nes Re­stau­rants oder ei­ner Bar. Auch klei­ne Feh­ler in der Kal­ku­la­ti­on wir­ken sich mit­tel­fris­tig auf das Bud­get aus. Dar­um sind eine gute Preis­kal­ku­la­ti­on, eine ste­ti­ge Ana­ly­se der Prei­se und eine ef­fek­ti­ve Kos­ten­kon­trol­le zen­tral für ei­nen Gastronomiebetrieb.

Weiterlesen » 
Mitarbeitende müssen die Deklaration kennen

De­kla­ra­ti­on von Le­bens­mit­teln in der Gastronomie 

Re­gel­mäs­sig füh­ren die Vor­ga­ben des Le­bens­mit­tel­rechts zu hit­zi­gen Dis­kus­sio­nen in der Gas­tro­no­mie. Ei­ner­seits schützt das Le­bens­mit­tel­ge­setz (LMG) Kon­su­men­ten vor un­hy­gie­ni­schen und ge­fähr­li­chen Le­bens­mit­teln. An­de­rer­seits fürch­ten sich Gas­tro­no­men vor ei­ner Über­re­gu­lie­rung bei der Hy­gie­ne und De­kla­ra­ti­on von Le­bens­mit­teln, wie jüngst beim neu­en Le­bens­mit­tel­recht LARGO.

Ne­ben dem Hy­gie­nekon­zept (HACCP-Kon­­zept) ist in der Pra­xis vor al­lem die Le­bens­mit­tel­de­kla­ra­ti­on re­le­vant. Doch wie müs­sen Sie als Gas­tro­nom All­er­ge­ne kor­rekt de­kla­rie­ren und wo wird die Fleisch­de­kla­ra­ti­on an­ge­bracht? Die fol­gen­de Check­lis­te zur Le­bens­mit­tel­de­kla­ra­ti­on soll­te Ih­nen die­se Fra­gen beantworten.

Weiterlesen » 

Gastropedia verwendet Cookies. Mehr Infos dazu.